Monatsarchiv für Juli 2011

KINDERHELDEN IM JÜDISCHEN MUSEUM: EIN FERIENPROGRAMM DER ETWAS ANDEREN ART

Samstag, den 16. Juli 2011

Das Jüdische Museum bietet Kindern von 6 bis 12 Jahren diesen Sommer ein ganz besonderes Programm. Lustig, spannend und lehrreich werden Geschichten rund um bekannte und weniger bekannte Superhelden besprochen. Dabei sind auch ganz persönliche Meinungen gefragt: Welche Eigenschaft macht einen Menschen eigentlich zum Held? Muss er ganz besonders klug, stark oder mutig sein? Passend […]

DIE BEZIRKSÄMTER LADEN EIN: ELTERNKURSE IN BERLIN

Samstag, den 16. Juli 2011

Sich neue Orientierung holen, mit anderen Eltern in Kontakt treten und soziale Unterstützung erfahren: All das und noch viel mehr versprechen die Elternkurse, welche heute von verschiedenen Bezirksämtern im gesamten Stadtgebiet angeboten werden. Ziel der Kurse ist es, Eltern dort abzuholen, wo sie stehen – und das ist durchaus wörtlich gemeint: Die direkte Nähe zum […]

AUF DEN SPUREN VON GEORG KOLBE: BILDHAUER-KURSE FÜR KINDER IN DEN SOMMERFERIEN

Samstag, den 16. Juli 2011

Wer sich für moderne Bildhauerei, Skulpturen und Plastiken interessiert, der kommt an Georg Kolbe nicht vorbei. Er gilt als erfolgreichster, dreidimensional arbeitender deutscher Künstler des früheren 20. Jahrhunderts. Das Berliner Georg-Kolbe-Museum widmet dem bedeutenden Bildhauer ein eigenes Haus mit zahlreichen Kunstwerken. Für Kinder und Jugendliche ganz besonders interessant ist das museumspädagogische Angebot, welches beispielsweise in […]