OKTOBER IST KINDERKULTURMONAT!

Der Oktober ist der richtige erste Herbstmonat, und auch die Uhrzeit wird hier umgestellt. Ab sofort erfüllt dieser Monat aber noch eine weitere, wichtige Aufgabe – zumindest für Kids in Berlin: 2012 haben sich verschiedene Veranstalter und Kulturschaffende zusammengetan und erstmalig den „Kinderkulturmonat“ ausgerufen. Den ganzen Monat hindurch sollen Kinder von 4 bis 12 Jahren die Möglichkeit haben, Kultur aktiv mitzugestalten, Sachen auszuprobieren und Kunst zu entdecken – im Museum, aber auch zum Beispiel in der KITA oder in der Schule. Zu diesem Zweck haben sich die Macher mit öffentlichen Einrichtungen zusammengeschlossen, um so ein kunterbuntes Programm auf die Beine zu stellen.

Wer sich einen Überblick über den prall gefüllten Veranstaltungskalender im Kulturmonat verschaffen möchte, der sollte einmal auf der offiziellen Homepage vorbeisurfen: Ob ein Ohrenhoch-Sonntag im Geräuscheladen, Ausstellungen zu Kunst und Kultur, die verrückte Kreativwerkstatt mit Sockentheater, Kunstwerkstatt zum Mitmachen oder Kinderoper in Neukölln – auf den ersten Blick weiß man gar nicht, welches tolle Event zuerst besucht werden soll. Ein ganz besonderer Höhepunkt für alle Schulklassen verspricht auch der Kinderkunstparcours, der an verschiedenen Stationen in Berlin aufgebaut werden soll und hier zum Mitmachen und spielerischen Lernen einlädt. Ganz nach Wunsch kann man so verschiedene Parcoure zu Themen wie „ich seh´was du nicht siehst“ oder „Rote-Beete-Glückskekse“ absolvieren. Klingt nach jeder Menge Spaß? Macht es ja auch! Für alle Teilnehmer der ungewöhnlichen Odyssee winkt zum Abschluss übrigens ein waschechtes Kinderkultur-Diplom.

Termine und Adressen: Der Kinderkulturmonat findet an ganz unterschiedlichen Orten im gesamten Stadtgebiet statt. Nähere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten auf der Homepage unter http://www.kinderkulturmonat.de .

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.